gruene.at
Navigation:
am 23. Dezember 2014

Energie­wende für Maria Enzersdorf ist unsere Chance

Christine Schindler, Wolfgang Bernhuber, Theo Kremmydas - Unser Energiekonzept von 2011 zeigt, dass eine Umstellung auf 100% erneuerbare Energien möglich ist

Die Energiewende ist unsere Chance!

„Ich würde all mein Geld auf effiziente Solartechnik setzen.“ (T.A. Edison)

Unsere Erfolge

​​​​​​​​​​Größtes Passivhaus-Schul- und Kinderbetreuungszentrum von NÖ, ​​Fotovoltaikanlage auf der Schule, Ÿthermische Sanierung WirtschaftshofŸ, Umweltpreis für innovative Projekte, ŸFörderung von Solaranlagen: Bürgerbeteiligungsprojekte Solarenergie, über 100 neue SolaranlagenŸ, Energiekonzept für den OrtŸ, Umstellung aller Gemeindegebäude auf Biomasse-Fernheizwerk, W. Bernhuber gründet 2010 die Fotovoltaikeinkaufausfsgemeinschaft, 2011 den Eurosolarpreis, mehr als 100 PV-Anlagen mit ca 350 KWp,...

Unsere Ziele

Das Sonnenenergiepotential ist noch lange nicht ausgeschöpft. Laut dem Maria Enzersdorfer Energiebericht 2011, erstellt von der EVN, könnten wir das Mehrfache unseres Jahresstrombedarfs über Sonnenstromdächer decken. In ganz Europa führt die Energiezukunft in die Nutzung erneuerbarer Energiequellen. Das Wissen ist vorhanden, der Ausbau ist finanzierbar und rentabel, die Umsetzung ist daher dringend notwendig:

Energiesparmaßnahmen bei allen SanierungenŸ, Thermische Sanierung der Gemeindewohnungen inklusive Sonnenenergienutzung, Weiterförderung Solarenergie:

1000 Sonnenstrom Dächer für unseren Ort, ŸStärkung lokaler Energiekreisläufe, Ÿ„Energiesparfünfhunderter“ der Gemeinde für EnergiesparinvestitionenŸ, ElektrotankstellenŸ, gratis EnergiesparberatungŸ, Einsparung von 25% CO2-Emissionen im Ort,...

​Die Energiewende in Maria Enzersdorf geht weiter! - PV-Einkaufsgemeinschaft